Deutsche Rentenversicherung


Was Sie erwartet


Psychische Erkrankungen sind in besonderer Weise beeinträchtigend für das subjektive Wohlbefinden, die Lebensqualität, die Kontakte zu anderen Menschen, wie auch die Leistungsfähigkeit in Freizeit und Beruf.

Ziel der psychosomatischen Rehabilitation ist in Ergänzung und Fortführung der ambulanten Behandlung unter stationären oder teilstationären Bedingungen zunächst einmal zu klären, worin das aktuelle Gesundheitsproblem besteht. Der Klinik stehen hierfür umfangreiche diagnostische Möglichkeiten zur Verfügung von der ärztlichen und psychotherapeutischen Untersuchung über standardisierte Testverfahren, Laboruntersuchungen, EEG oder Neuroradiologie.

Nach Klärung der vorliegenden Probleme wird dann eine individuelle Therapie eingeleitet. Diese umfasst somatische Behandlungen, Pharmakotherapie, Psychotherapie und auch sozialtherapeutische Maßnahmen. Dementsprechend besteht das Behandlungsteam aus Ärzten und Psychologischen Psychotherapeuten, Krankenschwestern, Bewegungstherapeuten, Ergotherapeuten und Sozialarbeitern. Jeder Patient erhält mehrere Einzelgespräche pro Woche mit seinem Bezugstherapeuten wie auch verschiedene Gruppentherapien sowohl zu unterschiedlichen Erkrankungsformen wie auch Problemen im täglichen Leben.
Neben der Behandlung der Krankheitssymptomatik wird auch viel Wert gelegt auf den Aufbau gesunden Verhaltens im Sinne einer „Salutotherapie“.

Die Aufnahme in ein stationäres Setting hat bei psychischen Erkrankungen auch an sich bereits therapeutische Wirkung. Man spricht von einem therapeutischen Milieu, das heißt Patienten werden aus ihrer belastenden Umwelt zu Hause herausgenommen, sie werden entlastet, bei Problemen ist immer therapeutische Unterstützung gesichert und dies 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag. Auch der Kontakt zu Mitpatienten ermöglicht neue Lernerfahrungen, nicht zuletzt hilft auch die Hotelatmosphäre und die zu vielen Aktivitäten einladende Umgebung der Klinik, sich einmal von den eigenen Problemen zu distanzieren und wieder nach vorne zu schauen.

Wir versuchen, jeden Patienten so individuell wie möglich zu behandeln und dies auch in aller Regel in Rücksprache mit den Vor- und Nachbehandlern, um eine verstetigte Therapie sicher zu stellen.

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Seehof
Lichterfelder Allee 55 | 14513 Teltow
Tel. 03328 345-0 | Fax 03328 345-777
reha-klinik.seehof@drv-bund.de

Kontaktformular