Mitgliedschaften und Zertifizierungen

Die Reha-Zentren der Deutschen Rentenversicherung Bund erfüllen hohe Qualitätsstandards und eine familienbewusste Personalpolitik. Viele unserer Reha-Zentren verfügen über zusätzliche fach- und indikationsbezogene Zertifizierungen.

Zertifizierung QMS-REHA® der stationären Rehabilitationseinrichtungen

Im Juli 2009 vereinbarten die Rehabilitationsträger nach § 6 SGB IX im Rahmen der BAR (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation) zum § 20 Abs. 2a SGB IX, dass sich die stationären Rehabilitationseinrichtungen nach einem Qualitätsmanagementverfahren an einem Zertifizierungsverfahren zu beteiligen haben, da der Nachweis einer Zertifizierung zukünftig ausschlaggebend für die Belegung einer Einrichtung sein wird.
In ihrer Rolle als Betreiber hat die Deutsche Rentenversicherung Bund im Jahr 2010 damit begonnen ihre Reha-Zentren nach dem Qualitätsmanagementsystem QMS-REHA®, ein an die DIN EN ISO 9001 orientiertes Qualitätsmanagementsystem, zertifizieren zu lassen. Alle Reha-Zentren der Deutschen Rentenversicherung Bund und somit auch das Reha-Zentrum Seehof sind zertifiziert.

Rauchfrei PLUS

Die Reha-Zentren der Deutschen Rentenversicherung Bund haben mit der Umsetzung der ENSH (Global Network for Tobacco Free Health Care Services) Standards begonnen. Viele Häuser verfügen bereits über entsprechende Zertifizierungen.

Ein Aufenthalt in einem unserer Reha-Zentren ist eine besonders gute Chance, um sich das Rauchen abzugewöhnen. Tabakentwöhnung ist eine der wirksamsten und kosteneffektivsten Einzelmaßnahmen zur Verhinderung von Folgeerkrankungen und vorzeitigem Tod. Dauerhaft rauchfrei zu werden gelingt abhängigen Raucherinnen und Rauchern jedoch häufig nicht ohne Unterstützung.
Mehr Informationen zu Rauchfrei PLUS erhalten Sie im Internet unter
www.dnrfk.de

Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen

Unsere Klinik ist nun Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit.

Als Mitglied unterstützen und fördern wir die Zusammenarbeit von Selbsthilfe und Gesundheitswesen, damit Patienten von der Erfahrungskompetenz Gleichbetroffener profitieren können. So finden sie frühzeitig Entlastung und Unterstützung für ihr Leben mit einer Krankheit oder Behinderung.
Derzeit arbeiten wir an der Umsetzung der Qualitätskriterien für die Auszeichnung „selbsthilfefreundlich“.
Informationen zum Thema „Selbsthilfefreundlichkeit“ auf:

Link zum Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit

KLIKgreen - Krankenhaus trifft Klimaschutz

Unsere Klinik hat bereits z. B. durch Umstellung der Essenspläne und der Bestellungs- sowie Verarbeitungsabläufe des Essens große Abfalls- und Energiebedarfsreduktionen erzielen können. Zudem gibt es im Hause einen im Rahmen von KliK green geschulten Klimamanager, Herrn Dr. Langner, welcher Anregungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aufgreift, eigene einbringt und das Haus so als Ansprechpartner dabei begleitet, immer neue Möglichkeiten zur Reduktion der von uns verursachten CO2-Emissionen aufzuzeigen. Zudem unterstützt KliK green mit wichtigen Informationen über Einsparmöglichkeiten, Förderprogramme etc. und bietet der Klinik ein gut ausgebautes Netzwerk von Experten und anderen Klimamanger*innen, durch die eine Beratung bzw. mit denen ein Austausch bezüglich weiterer CO2-Einsparpotentiale und -möglichkeiten erfolgen kann. Im Zuge dessen wurden bislang u. a. gemeinsam eine Umstellung des verwendeten Papiers auf Recyclingpapier (zertifiziert mit dem blauen Engel), eine Reduktion des Verbrauchs von Einmalmaterialien (Papier, Stifte etc.) und Weiteres auf den Weg gebracht.

Link zu klik-krankenhaus.de

Zusatzinformationen

Aktuelle Informationen

Corona-Warn-App gleich von der Seite der Bundesregierung runterladen

Hinweise zum Corona-Virus lesen Sie hier unter: Neueste Nachrichten und Informationen aus unserer Klinik

Ab dem 12.10.20 gilt eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in unserer Klinik!
Weitere Verhaltensregeln in der aktuellen Pandemiesituation für aufgenommene Patientinnen und Patienten finden Sie hier: Klinikinformation zum Corona-Virus

Aktuelle Informationen für Ärzte und Behandler

KLIKgreen - Krankenhaus trifft Klimaschutz

Karriere und Ausbildung

Lesen Sie hier mehr über unsere Auszeichnungen.

Anschrift

Reha-Zentrum Seehof
Lichterfelder Allee 55 | 14513 Teltow
Tel. 03328 345-0 | Fax 03328 345-777
reha-klinik.seehof@drv-bund.de

Kontaktformular

Informationen zur Datenschutzgrundverordnung

Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Hier gelangen Sie zum Informationsschreiben zur Datenschutzgrundverordnung