IRENA / Psy-RENA / DE-RENA


An der Intensivierten REhabilitations NAchsorge (IRENA) bzw. Psy-RENA können nicht nur Patienten aus der Klinik Seehof teilnehmen sondern auch Patienten der Deutschen Rentenversicherung Bund aus anderen Rehabilitationskliniken.

IRENA in der Abteilung Kardiologie

Versicherte der Deutschen Rentenversicherung, die voraussichtlich in den Arbeitsprozess zurückkehren werden, können an der Intensivierten Rehabilitationsnachsorge (max. 24 Termine) teilnehmen. Sie werden an zwei Vormittagen der Woche weiter behandelt und erhalten ein Programm in Form von Gruppengymnastik, Ergometertraining sowie Entspannungsverfahren und Gesprächsrunden. In einem Zeitrahmen von 2 bis 3 Stunden werden diese Maßnahmen komprimiert angeboten. Sie führen zu einer Verfestigung der begonnenen effektiven Änderung des Lebensstils.

Psy-RENA und DE-RENA in der Abteilung Psychosomatik

Patientinnen und Patienten können nach Ende des stationären Rehabilitationsaufenthalts noch bis zu einem Jahr ambulant zu einer Nachsorgegruppe in die Klinik kommen. Diese Gruppe wird von einem Psychotherapeuten geleitet. Sie findet einmal wöchentlich abends statt. Diese Gruppe soll die Behandlungsziele im Alltag festigen. Die Erfahrung zeigt, dass nach der Entlassung viele alte Probleme wieder auftreten oder gute Vorsätze nicht umgesetzt werden.
Die Gruppe soll daher Unterstützung geben bei der

  • Bewältigung von Problemen im Übergang von der stationären Behandlung in den Alltag

  • Festigung der neu erworbenen Kompetenzen, Stabilisierung des psychischen Zustandes

  • Verbesserung von Selbstsicherheit und Selbstvertrauen

  • Lösung von Kontaktproblemen

  • Steigerung von Freizeitaktivitäten, Klärung bei familiären Problemen
  • Klärung von Arbeitsplatzproblemen


Mit der DE-RENA-App sollen Sie ähnlich wie Psy-RENA für ein halbes Jahr therapeutisch begleitet werden, damit Sie Ihre Behandlungsziele im Alltag festigen können. Ein Coach aus unserem Hause wird Ihnen bei der Nutzung helfen.

Nähere Informationen zu den einzelnen Angeboten finden Sie hier: Nachsorge Psychosomatik

Zusatzinformationen

Aktuelle Informationen

Corona-Warn-App gleich von der Seite der Bundesregierung runterladen

Hinweise zum Corona-Virus lesen Sie hier unter: Neueste Nachrichten und Informationen aus unserer Klinik

Ab dem 12.10.20 gilt eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in unserer Klinik!
Weitere Verhaltensregeln in der aktuellen Pandemiesituation für aufgenommene Patientinnen und Patienten finden Sie hier: Klinikinformation zum Corona-Virus

Aktuelle Informationen für Ärzte und Behandler

KLIKgreen - Krankenhaus trifft Klimaschutz

Karriere und Ausbildung

Lesen Sie hier mehr über unsere Auszeichnungen.

Anschrift

Reha-Zentrum Seehof
Lichterfelder Allee 55 | 14513 Teltow
Tel. 03328 345-0 | Fax 03328 345-777
reha-klinik.seehof@drv-bund.de

Kontaktformular

Informationen zur Datenschutzgrundverordnung

Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Hier gelangen Sie zum Informationsschreiben zur Datenschutzgrundverordnung