Inhalt


Ergotherapie


Ziel der kardiologischen Reha ist die Verbesserung von Risikofaktoren, Stressbelastung und allgemeiner Fitness.
Die Ergotherapie sieht ihren Arbeitsschwerpunkt in der Förderung von gesundem Verhalten als Ausgleich von den Belastungen und den Folgen chronischer Krankheiten. Thema ist die Förderung von Leistungsreserven und die Kompensation von Leistungsminderung.

Im Einzelnen heißt das:

  • Aufbau und bewusste Nutzung wohltuender und unbelasteter Lebensbereiche
  • Aufbau von Erlebnisinhalten im Alltag als Beitrag zur
    psychischen und physischen Gesundheitsförderung und Krankheitsbewältigung

Wichtige Ziele sind:

  • Erweiterung von Handlungsspielräumen und Erhalt von Aktivitäten, unter anderem durch die Intensivierung von Freizeitgestaltung und Hobbys
  • Förderung von Selbstpflege
  • Wiedergewinnung von Sozialkontakten

Die Ergotherapie der kardiologischen Abteilung hat dafür spezifische Behandlungsschwerpunkte mit entsprechenden Gruppen und Einzeltherapien bereitgestellt, wie
- Lebensqualität - Wie geht das?
- MoVo-Lisa (Aufbau eines körperlich-aktiven Lebensstils)
- Kreativkurs
- Paraffinbad / Sandbad
- Hirnleistungstraining

Suche & Service

Anschrift und Aktuelles